Neversdorfer See: Gebühren für Boot-Nutzung und Angeln

Die Nutzung des Sees mit Booten aller Art – auch Surfbretter und Stand Up Paddle Boards (SUP) – ist kostenpflichtig. Boote mit Motoren sind nicht zugelassen.

Das Befischen des Sees ist ebenfalls kostenpflichtig.

Die Gebühren können hier eingesehen werden.

Die Erlaubnisscheine werden in der Amtsverwaltung Leezen, Hamburger Straße 28, 23816 Leezen ausgestellt.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die 24-Stunden-Angelkarte online über den Dienstleister hejfish zu erwerben.